Landpartie


Wir laden ausgezeichnete Autor*innen und Übersetzer*innen in und aus Sachsen zu Lesungen abseits der Großstädte ein.

Die Lesereihe „Landpartie" rückt preiswürdige Autor*innen und Übersetzer*innen, die in Sachsen leben oder von hier stammen, in den Mittelpunkt. Eingeladen werden in der Regel dreizehn Autor*innen und Übersetzer*innen, die in den beiden vorangegangenen Jahren mit Preisen und Stipendien geehrt wurden. Jenseits der sächsischen Großstädte sind sie in von uns ausgewählten Buchhandlungen, Literaturmuseen, Bibliotheken zu Gast.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.