Bei uns zu Gast


Die Lesereihe findet Literaturhaus Leipzig statt und ist gedacht für Neuerscheinungen von Autor*innen, die aus Sachsen stammen bzw. deren Schaffen eng mit dem Freistaat verbunden ist, die aber nicht mehr hier leben, für Neuerscheinungen von namhaften Schriftstellerinnen aus dem deutschsprachigem Raum mit Bezug zu unserer Region sowie für biografische Neuerscheinungen zu bereits verstorbenen Autor*innen aus und in Sachsen.

Am 01. Februar 2022 stellt der Schriftsteller Ingo Schulze im Gespräch mit Bettina Baltschev seinen neuen Essay-Band vor.

Zu unterschiedlichsten Anlässen reflektiert der in Dresden geborene Schriftsteller Ingo Schulze die glückhaften wie auch die problematischen Erfahrungen von 1989/90, die unsere Welt bis heute prägen. Er beleuchtet die Konsequenzen der zunehmenden Polarisierung und Radikalisierung in allen Bereichen. Er besteht auf dem Vorrang des Gemeinwohls und einer gerechten Weltinnenpolitik. Sein Essayband "Der Amerikaner, der Kolumbus zuerst entdeckte ..." versammelt zentrale Texte dieses kritischen und selbstkritischen Denkens.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.