Vorstand

Jayne-Ann Igel
© Raja Lentzsch

Vorsitzende
Jayne-Ann Igel

  • geboren 1954 in Leipzig, lebt in Dresden
  • Schriftstellerin (Gedichte, Prosa, Miniaturen) und Herausgeberin
  • Veröffentlichungen (Auswahl): Vor dem Licht/ Umtriebe (Gutleut Verlag, 2014), Die stadt hielt ihre flüsse im verborgenen (Gutleut Verlag, 2018), Alles licht, alles winter (Gutleut Verlag 2020)
Katharina Bendixen
© regentaucher

Stellvertretende Vorsitzende
Katharina Bendixen

  • geboren 1981 in Leipzig, lebt in Leipzig
  • Studium der Hispanistik und Buchwissenschaft in Leipzig und Alicante
  • Autorin, Übersetzerin, freie Journalistin
  • Werke (Auswahl): Ich sehe alles (Roman; poetenladen Verlag 2016), Mein weißer Fuchs (Erzählungen; poetenladen Verlag 2019), Zorro, der Mops (Kinderbuchreihe; Loewe 2017f.)
  • Auszeichnungen (Auswahl): Kranichsteiner Literaturförderpreis (2014), Frau Ava-Literaturpreis (2017)
Roman Israel
© Jörg Singer

Stellvertretender Vorsitzender
Roman Israel

  • geboren 1979 in Löbau, lebt in Leipzig
  • Physik-, Germanistik- und Philosophie-Studium in Dresden
  • Werke (Auswahl): Caiman und Drache (Roman; Luftschacht Verlag, 2014); Flugobst (Roman; Luftschacht Verlag, 2017); Minimal ist besser. Vom süßen Leben ohne Besitz (Mikrotext, 2018)
  • Arbeitsstipendien (Auswahl): Prager Literaturhaus Deutschsprachiger Autoren / CZ (2017), Mährische Landesbibliothek Brünn / CZ (2018), Edith Stein Haus Breslau / PL (2019)
  • www.romanisrael.de
Odile Vassas
© David Brandt

Schatzmeisterin
Odile Vassas

  • geboren 1961 in Bougie/Algerien (heute Bejaia), wuchs in Frankreich auf, lebt in Dresden
  • Studium der Angewandten Sprachwissenschaften Englisch und Deutsch an den Universitäten von Perpignan und Montpellier
  • lebt seit 1982 in Deutschland, wo sie seitdem im Kulturbereich tätig ist
  • seit 1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Hygiene-Museum Dresden, u.a. für das Literaturprogramm des Museums
  • daneben ehrenamtlich u.a. für den Literaturpreis „Hommage à la France“ der Stiftung Brigitte Schubert sowie freischaffend als Übersetzerin tätig

Schriftführer
Jörn Dege

  • geboren 1982
  • Studium der Mathematik und Philosophie an der Humboldt-Universität Berlin und Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig
  • 2010 Stipendiat des Klagenfurter Literaturkurses
  • 2010-2016 Redakteur der Literaturzeitschrift "Edit", seit 2013 zusammen mit Mathias Zeiske Herausgeber der Buchreihe "Volte" bei Spector Books
  • Leiter literarischer Werkstätten und Fortbildungen, verschiedene Lehraufträge
  • seit 2014 Geschäftsführer am Deutschen Literaturinstitut Leipzig
  • seit 2019 Programmarbeit für das Leipziger Festival "Literarischer Herbst"