Ausstellungen

  • Leipzig, bis 8. September
    Deutsche Nationalbibliothek, Deutscher Platz 1
    Jan Tschicholdein Jahrhunderttypograf? Blicke in den Nachlass. Veranstalter: Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Sächsische Landesbibliothek. Eintritt frei.
  • Kamenz, bis 29. September
    Städtische Sammlungen, Pulsnitzer Straße 16
    Schreiborte Oberlausitzer Schriftsteller. Fotoausstellung von Jürgen Matschie. Veranstalter: Lessing-Museum Kamenz. Eintritt: 5 / 2,50 Euro.

Veranstaltungen

September

  • Kamenz, 10. September, 19 Uhr
    Klosterkirche und Sakralmuseum St. Annen Kamenz Schulplatz 5
    Hans-Eckardt Wenzel: 6. Kamenzer Rede in St. Annen zum Gedankengut Lessings. Moderation: Michael Hametner. Veranstalter: Arbeitsstelle für Lessing-Rezeption Kamenz. Eintritt: 5 Euro.
  • Dresden, 11. September, 18 Uhr
    Bibliothek Neustadt Königsbrücker Straße 26
    ASSO Lesereihe Blinder Fleck. Lesung mit Ivar Bahn. Moderation: Norbert Weiß. Veranstalter: Unabhängige Schriftsteller Assoziation Dresden e.V. Eintritt frei.
  • Leipzig, 12. September 19 Uhr
    Stadtbibliothek Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
    Buchpremiere: Katharina Bendixen liest aus Mein weißer Fuchs. Erzählungen. Moderation: Tino Dallmann. Musik: Sascha Werchau. Veranstalter: Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS), poetenladen Verlag. Eintritt frei.
  • Kamenz, 18. September, 19 Uhr
    Lessing-Museum Lessingplatz 1
    Znaki pominaki kopolaki (Zeichen Mahnung Stolperstein). Buchvorstellung in sorbischer Sprache mit Měrana Cušcyna, Róža Domašcyna und Měrka Mětowa. Musik: Jan Cyž (Klavier). Veranstalter: Domowina-Verlag Bautzen, Lessing-Museum Kamenz. Eintritt: 3 / 1,50 Euro.
  • Dresden, 19. September, 19 Uhr
    Literaturhaus Villa Augustin, Antonstraße 1
    Lesung Peggy Mädler aus Wohin wir gehen. Moderation: Michael G. Fritz. Veranstalter: Literaturhaus Villa Augustin. Eintritt 6 / 4 Euro.
  • Leipzig, 19. September, 19.30 Uhr
    Haus des Buches Gerichtsweg 28
    Der Hugo-Award – wichtigster Science-Fiction-Literaturpreis, einst und jetzt. Vortrag von Hardy Kettlitz. Veranstalter: Freundeskreis Science Fiction Leipzig e.V. Eintritt: 2 Euro.
  • Wilsdruff, 20. September, 18 Uhr
    Mode Kusch Markt 16
    Wilsdruffer Nachtgeflüster. Nicht jeder, der nach Indien fährt … - Entdeckungen und andere Irrtümer. Mit Andrea Karrasch, Sylvia Eggert, Kerstin Schimmel. Veranstalter: Gewerbeverein Wilsdruff, Evangelische Akademie Meißen. Eintritt frei.
  • Dresden, 20. September, 20 Uhr
    KulturHaus Loschwitz Friedrich-Wieck-Straße 6
    ZeitenBuch. Seitenweise Politik. Alexander Grau liest aus Politischer Kitsch. Moderation: Susanne Dagen. Veranstalter: Buchhaus Loschwitz. Eintritt: 10/ 8 Euro.
  • Leipzig, 21. September, 14 Uhr
    Buchhandlung SeitenBlick Lindenauer Markt
    Ein Spaziergang zu Orten der Lindenauer Literaturgeschichte mit Ansgar Weber und Roland Beer. Veranstalter: Buchhandlung SeitenBlick, Stadtumbaumanagement Leipziger Westen. Teilnahme kostenfrei.
  • Dresden, 24. September, 19 Uhr
    Literaturhaus Villa Augustin Antonstraße 1
    Buchpremiere. Jens Wonneberger liest aus Mission Pflaumenbaum. Moderation: Norbert Weiß. Veranstalter: Literaturhaus Villa Augustin. Eintritt: 6 / 4 Euro.
  • Leipzig, 24. September 19.30 Uhr
    Haus des Buches Gerichtsweg 28
    Bernd Lutz Lange und Sascha Lange. David gegen Goliath. Erinnerungen an die Friedliche Revolution. Veranstalter: Literaturhaus Leipzig e.V. Eintritt: 6 / 4 Euro.
  • Leipzig, 25. September, 19 Uhr
    Stadtbibliothek Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
    Herbstjahr - Leipziger Buchpremiere mit Ralph Grüneberger. Moderation: André Schinkel. Musik: Die Lyrischen Saiten. Gezeigt wird der Poesiefilm Leipzig. Keine Gewalt nach 2 Gedichten Ralph Grünebergers von Milton Kam (USA). Veranstalter: Leipziger Städtische Bibliotheken. Eintritt frei.
  • Meißen, 27. – 29. September, 18 Uhr
    Evangelische Akademie Freiheit 16
    Nichts soll meine Schritte fesseln. Frauen der Romantik. Mit Kerstin Hensel und Sabine Peters sowie Carola Opitz-Wiemers. Veranstalter: Evangelische Akademie Meißen. Seminargebühr.

Die Veranstaltungsmeldungen für die Monate Oktober bis Dezember werden krankheitsbedingt später eingestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis.