Stipendien

Heinrich-Heine-Stipendium in Lüneburg 2021 und 2022

  • Aufenthaltsstipendium
  • nur Prosa und Lyrik
  • Dotation: Aufenthalt für 3 bzw. 6 Monate im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg, zzgl. 1 400 Euro monatl.
  • Info: www.literaturbuero-lueneburg.de
  • Termin: 31.1.2019
  • Wer? alle deutschsprachigen Autoren mit mind. einer Veröffentl. (keine Selbst- oder Bezahlverlag)

Hamburger-Gast 2019

  • einzureichen ist ein Prosatext zum Thema "Aus dem Nichts" (max. 9 000 Zeichen inkl. Leerzeichen, unveröffentl.)
  • öffentl. Lesungen an den Arbeitsstätten während des Stipendiums, Veröffentlichung des eingereichten Textes
  • Dotation: 4-monatiges Aufenthaltsstipendium, Unterkunft im Künstlerhaus Vorwerkstift, monatl. wechselnde Schreibräume in vier versch. Hamburger Vierteln, zzgl. 1 500 Euro monatl.; je 500 Euro Preisgeld für Platz 2 und 3
  • Info: www.hamburger-gast.de
  • Termin: 1.4.2019
  • Wer? alle Autoren ab 18 Jahren

Grenzgänger Recherche-Stipendium der Robert Bosch Stiftung

  • literar. und essayist. Prosa, Lyrik, Fototextbände, Kinder- und Jugendliteratur, Drehbücher, Hörfunkbeiträge sowie digitale Veröffentlichungen in deutscher Sprache
  • Unterstützung von Recherchereisen nach Ost- und Südosteuropa, Zentralasien, Afrika und Asien
  • Dotation: Förderung einer max. 31-tägigen Recherchereise, abhängig vom Reiseziel bis max. 15 000 Euro
  • Info: www.bosch-stiftung.de
  • Termin: 1.3.-30.4.2019
  • Wer? alle Autoren

Werkstipendium des Deutschen Literaturfonds e.V.

  • Förderung eines literarisch hochrangigen Projekts
  • Manuskriptprobe (20 S.) und Projektexposé (keine Sach-, Kunst-, Drehbücher oder Biografien)
  • Dotation: 12-monatiges Arbeitsstipendium in Höhe von 2 000 Euro monatl.
  • Info: www.deutscher-literaturfonds.de
  • Termin: 31.5.2019
  • Wer? Autoren mit mind. einer eigenen Veröffentl.