Sächsischer Literaturrat e.V.

Informations- und Vernetzungszentrum für Literatur in und aus Sachsen
Vermittler für die Literatur und für das Lesen

Als Landesdachverband literarischer Vereine, Verbände, Institutionen sowie Gesellschaften sehen wir uns der Förderung und Pflege der Literatur und des literarischen Lebens im Freistaat Sachsen verpflichtet. Das Spektrum unserer Arbeit umfasst Projekte, Publikationen und Fortbildungen ebenso wie die Mitarbeit in verschiedenen Gremien, die Information, Beratung und Vernetzung von Mitgliedern und Nichtmitgliedern, Einzelpersonen und Einrichtungen/Institutionen sowie Gespräche mit Vertretern der Politik. Zudem zeichnet sich der Literaturrat für die Veranstaltung zur Verleihung des Sächsischen Literaturpreises verantwortlich.
Der Sächsische Literaturrat e.V. ist Mitglied in der AG Literaturräte der Bundesrepublik Deutschland und der IG Landeskulturverbände Sachsen.
Seit 1996 wird der Literaturrat vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst institutionell gefördert. Er wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Aktuelles

Wir trauern um Ulrich Schacht

„Bote des Lichts. Zeuge der Dunkelheit“
Sebastian Kleinschmidt 2013 über den am
16. September plötzlich verstorbenen Schriftsteller

Weitere Informationen

Landnahme

September - November
Lesungen sachsenweit

Weitere Informationen

Sächsischer Bücherkoffer

Lesung: Judith Burger
22. Oktober - 10.15 Uhr
Leipzig

Weitere Informationen

Sächsischer Literaturpreis

Preisverleihung an
Róža Domašcyna
23. Oktober

Weitere Informationen

angezettelt H. 3/2018

porträt: Peter Gosse, Joachim Walther
interview: Michael Braun, Reiner Neubert, Helge Pfannenschmid

Weitere Informationen