Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft (AG) der Literaturräte der Bundesrepublik Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft der Literaturräte in der Bundesrepublik Deutschland ist der Dachverband der Literaturräte in Deutschland. Sie ist Mitglied in der Deutschen Literaturkonferenz und nimmt die Interessen ihrer Mitglieder in diesem Gremium wahr.
Die AG der Literaturräte tagt jährlich zur Leipziger Buchmesse in Leipzig. Sprecher ist der Geschäftsführer des Literaturhauses Schleswig-Holstein Dr. Wolfgang Sandfuchs; das Literaturhaus übernimmt in Schleswig-Holstein die Funktion eines Literaturrates. Stellvertretende Sprecherin ist die Geschäftsführerin des Sächsischen Literaturrates e.V. Dr. Sibille Tröml.

Mitglieder

Interessengemeinschaft (IG) Landeskulturverbände Sachsen

Die Interessengemeinschaft (IG) Landeskulturverbände Sachsen wurde im Jahr 2002 gegründet, um verbandsübergreifende Belange von Kunst und Kultur zu beraten und nach außen zu vertreten. Sie ist ein loser Zusammenschluss verschiedener Landeskulturverbände des Freistaates und vertritt als solcher gebündelt die Grundsatzinteressen im Bereich der sächsischen Kultur. Im Zentrum der gemeinsamen Arbeit steht daher vor allem die Landeskulturpolitik. Gemeinsam repräsentieren die Verbände nicht nur ihre Sparten allein, sondern auch ein erhebliches Praxisfeld. Sie stehen für eine bürgernahe und partizipatorische Kultur in Sachsen.
Der Sächsische Literaturrat e. V. ist seit Gründung der IG deren Mitglied.
Sprecher der IG sind derzeit Anne Pallas (Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.) und Sonja Littkopf (Kreatives Sachsen. Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.).

Mitglieder

Weitere Informationen