Ausschreibungen

Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry

  • Prosa oder Lyrik in deutscher Sprache oder in einer Übersetzung ins Deutsche
  • Inhalt: Frankreich oder französisch-deutsche Anliegen und Projekte; alle Gebiete der Kultur und des Alltagslebens (kein Kinder- und Jugendbuch)
  • je Autor nur ein Werk
  • Dotation: 1 000 Euro, wird entweder in der Sparte Prosa oder Lyrik vergeben
    Info: www.hommage-a-la-france.de
    Termin: 30.6.2018
    Wer? Autoren, die bereits literarische Texte veröffentlicht haben (kein BoD)

 

Peter-Härtling-Preis 2019

  • Prosatexte für ein Kinder- oder Jugendbuch in deutscher Sprache für Leser von 10 bis 15 Jahren (unveröffentl., max. 200 S.), die sich erzählend, unterhaltend, poetisch und phantasievoll an der Wirklichkeit der Kinder oder Jugendlichen orientieren (keine Bilderbuchtexte, Gedichte, ähnliche Kurztexte)
  • Dotation: 3 000 Euro, zzgl. Veröffentlichung des Manuskripts als Buch bei Beltz & Gelberg
    Info: www.beltz.de
    Termin: 8.7.2018
    Wer? alle Autoren

 

26. open mike – Wettbewerb für junge Literatur

  • Lyrik oder kurze Prosa (unveröffentl., ca. 15 Min. Lesezeit)
  • Dotation: insg. 7 500 Euro, Einladung zur öffentl. Lesung, Teilnahme an einer Lesereise, Teilnahme an einem Workshop (Februar 2019)
    Info: www.haus-fuer-poesie.org
    Termin: 10.7.2018
    Wer? deutschsprachige Autoren unter 35 Jahren ohne eigenständige literar. Buch-/E-Book-Publikation und Verlagsvertrag

 

Poetbewegt – Wettbewerb für junge Literatur

  • Lyrik, Prosa, Kurzdrama unter dem allgemeinen, themenoffenen Motto „Schreibt, was euch bewegt“
  • Dotation: 450 Euro (Gesamtsumme) sowie Bücherpreise, ausgewählte Texte der Finalisten werden im Literaturmagazin „poet“ (poetenladen) veröffentlicht, Hauptpreisträger (inkl. Lektorat) sowie zwei weitere Texte werden im poetenladen online veröffentlicht
    Info: www.poetbewegt.de
    Termin: 15.7.2018
    Wer? Autoren im Alter von 15-27 Jahren aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin, Brandenburg

 

Josef Guggenmos-Preis für Kinderlyrik 2018

  • ausgezeichnet wird ein einzelnes Werk mit Gedichten für Kinder und Jugendliche sowie Bilderbücher, denen ein
  • Kindergedicht zugrunde liegt; auch Übersetzungen aus anderen Sprachen oder Werkausgaben
  • Dotation: 3 000 Euro
    Info: www.akademie-kjl.de
    Termin: 31.7.2018
    Wer? Verlage und Autoren mit Büchern der Erscheinungsjahrgänge 2017 oder 2018 sowie mit unveröffentl. Manuskripten

 

Lyrikpreis München 2018

  • auf Deutsch verfasste Gedichte, die max. 7 Leseminuten beanspruchen; Gedichte dürfen noch nicht in einem Buch des Autors veröffentlicht worden sein, wohl aber in Zeitschriften oder Anthologien
  • zwei Vorrunden, bei denen durch eine Jury in einer Abendlesung im Münchner Literaturhaus jeweils 5-6 Autoren für die Finalrunde im Oktober gewählt werden 
  • Dotation: 1 000 Euro; Teilnahmegebühr: 10 Euro
    Info: www.lyrikpreis-muenchen.de
    Termin: 15.8.2018
    Wer? alle Autoren

 

Projektförderung durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen/1. Halbjahr 2019

  • nach Förderrichtlinie, mit Antragsformular
    Info: www.kdfs.de
    Termin: 1.9.2018
    Wer? Personen/Institutionen mit (Wohn-)Sitz in Sachsen

 

Ausschreibung der Zeitschrift „Poesiealbum neu“

  • Beteiligung mit Gedichten in deutscher Sprache am Themenheft „Musik“ (Nr. 27, erscheint Frühjahr 2019)
  • bis zu 3 unveröffentl. Gedichte, die sich dem Glücksbegriff widmen (max. je 35 Zeilen)
  • Dotation: Freiexemplar der Zeitschrift, Teilnahme am „Poesiealbum neu“-Preis
    Info: www.lyrikgesellschaft.de
    Termin: 31.10.2018
    Wer? alle deutschsprachigen Autoren

3 Termine jährlich

Projektförderung durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

  • Projekte mit überregionaler, landesweiter, internationaler Wirksamkeit und nach Förderrichtlinie, mit Antragsformular
  • Förderung der „freien Entfaltung von Kunst und Kultur, insbesondere durch die Entwicklung neuer künstlerischer Ausdrucksformen, die nachhaltige Vermittlung von Kunst und Kultur, die Förderung des künstlerischen Nachwuchses, die Pflege des kulturellen Erbes sowie die grenzüberschreitende kulturelle Zusammenarbeit“
    Info: www.kdfs.de
    Termin: jährlich am 1.3. und am 1.9.
    Wer? Personen/Institutionen mit (Wohn-)Sitz in Sachsen

Grenzgänger - Robert Bosch Stiftung

  • literar. und essayistische Prosa, Fototextbände, Kinder- und Jugendbücher, Drehbücher, Hörfunkbeiträge über Mittel-, Ost- und Südeuropa sowie Nordafrika
  • Unterstützung von Recherchereisen nach oder Veröffentlichungen über Mittel-, Ost- und Südeuropa
  • Dotation: Recherchestipendien von 2 000 bis 10 000 Euro (für Reise, Unterkunft, Lebenshaltung, Visa, Dolmetscher)
    Info: www.bosch-stiftung.de/grenzgaenger; www.lcb.de/grenzgaenger
    Termin: jährlich am 30.4. und am 31.10.
    Wer? Newcomer oder renommierte Autoren mit der Interessenserklärung von einem Verlag / Sender, einer Agentur / Produktionsfirma im deutschsprachigen Raum

Werkstipendium des Deutschen Literaturfonds e.V.

  • Manuskriptprobe (20 Seiten) und Projektexposé (keine Sach-, Kunst-, Drehbücher oder Biografien)
  • Dotation: max. 2 000 Euro mtl. für max. 1 Jahr
    Info: http://www.deutscher-literaturfonds.de/
    Termin: jährlich am 31.5. und am 30.11.
    Wer? Autoren mit mind. 1 eigenen Publikation (kein Zuschuss- oder Eigenverlag)