Ausschreibungen

Irseer Pegasus 2019

  • Lyrik, Prosa (unveröffentlicht, max. 15 Min. Lesezeit)
  • Dotation: Teilnahme am Autorenworkshop in der Schwabenakademie Irsee (gegen Gebühr, 4.6.1.2019) und am Rahmenprogramm, 2 Preise zu 2 000 Euro
  • Info: www.irseer-pegasus.de
  • Termin: 20.10.2018
  • Wer? alle Autoren mit 1-3 Veröffentlichungen (kein Eigen-/Selbstverlag)

Ausschreibung der Zeitschrift „Poesiealbum neu“

  • Beteiligung mit Gedichten in deutscher Sprache am Themenheft „Musik“ (Nr. 27, erscheint Frühjahr 2019)
  • bis zu 3 unveröffentl. Gedichte, die sich dem Glücksbegriff widmen (max. je 35 Zeilen)
  • Dotation: Freiexemplar der Zeitschrift, Teilnahme am „Poesiealbum neu“-Preis
  • Info: www.lyrikgesellschaft.de
  • Termin: 31.10.2018
  • Wer? alle deutschsprachigen Autoren

Kammweg-Literaturpreis 2019

  • Kurzgeschichte in Hochdeutsch oder erzgebirgischer Mundart, Thema „Der Morgen ist ein anderer als der Abend“ (max. 5 Seiten, unveröffentl.), auch dramat. Texte
  • Dotation: Förderpreise in einer Gesamthöhe bis 1 500 Euro, ggf. Einladung zur kostenlosen Teilnahme an einer Textwerkstatt
  • Info: www.kulturraum-erzgebirge-mittelsachsen.de
  • Termin: 31.10.2018
  • Wer? Autoren, die im Erzgebirge geboren sind / leben bzw. die dem Erzgebirge familiär / regional verbunden sind und zeitweise dort gelebt / gearbeitet haben

Autorenwettbewerb Nibelungenfestspiele

  • Was denken Nachwuchs-Dramatiker über die Nibelungen?
  • Einzureichen ist eine Szene zum Wettbewerbsthema „Hagen“ und eine Skizze für eine Stückidee
  • Dotation: insg. 10 000 Euro Preisgeld, Uraufführungsoption des fertigen Stückes
  • Info: www.nibelungenfestspiele.de
  • Termin: 5.11.2018
  • Wer? Autoren zwischen 18 und 35 Jahren, die noch nicht im Verlagsbereich etabliert sind

Kinderliteraturpreis Fürther Luppe

  • Roman für 8- bis 10-jährige Jungen, der 2018 erschienen ist oder noch erscheint
  • Titel muss ohne Vorkenntnis einer Reihe verständlich und in deutscher Sprache verfasst worden sein sowie mind. einen männlichen Protagonisten haben
  • Dotation: 1 000 Euro für den Autor, Einladung zu einer Lesung nach Fürth
  • Info: www.vobue-fuerth.de
  • Termin: 15.11.2018
  • Wer? Verlage, die Mitglied der avj sind

Schlafende Hunde VI - politische Lyrik

  • gesucht wird deutschsprachige politische Lyrik, wobei der Begriff des Politischen nicht allzu eng gefasst wird, eine Beschränkung der lyrischen Form
  • max. 10 Seiten
  • Dotation: Veröffentlichung in einer Anthologie, honorierte Lesung im Rahmen der Leipziger Buchmesse
  • Info: www.Eulenspiegel.com
  • Termin: 15.11.2018
  • Wer? alle deutschsprachigen Autoren

Alfred-Döblin-Preis 2019

  • Vergabe für ein längeres, in Arbeit befindliches und noch nicht gesetztes Prosamanuskript
  • Einzureichen sind mind. 50 Seiten eines noch unveröffentlichten Textes
  • Dotation: 15 000 Euro
  • Info: www.lcb.de
  • Termin: 30.11.2018
  • Wer? alle Autoren

DELIA Literaturpreis 2019 und DELIA Jugendliteraturpreis 2019

  • Deutschsprachige Liebesromane für Erwachsene bzw. junge Leser im Alter von 12 bis 18 Jahre (Jugendliteraturpreis), der 2018 erstmals erschienen ist, keine Genrebeschränkung, aber die Liebesgeschichte muss den Schwerpunkt des Romans setzen
  • Keine Novelle oder Texte unter 180 000 Zeichen, kein Selbst- oder Bezahlverlag, keine Übersetzungen aus anderen Sprachen, keine Wiederauflagen, keine Adaption von Drehbüchern
  • Dotation: jeweils 1 500 Euro
  • Info: www.delia-online.de
  • Termin: 30.11.2018
  • Wer? alle Autoren

Friedrich-Glauser-Preis 2019

  • Deutschsprachige Kriminalromane (Printveröffentlichung 2018; keine Neuasugabe/-auflage/Wiederveröffentlichung/Übersetzung aus anderen Sprachen/True-Crime-Titel; kein Druckkostenzuschuss-/Bezahl-/Selbstverlag)
  • Mehrere Titel pro Autor möglich bzw. Kurzkrimis (max. 36 000 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Dotation: 5 000 Euro (Sparte Roman), 1 500 Euro (Sparte Debütroman), 1 000 Euro (Sparte Kurzkrimi)
  • Info: www.das-syndikat.com
  • Termin: 30.11.2018
  • Wer? alle Verlage

XV Internationaler Lyrikwettbewerb Castello di Duino

  • Lyrik oder Theaterstück zum Thema „Ich habe einen Traum“
  • Einzureichen ist ein bisher unveröffentl. und nicht prämiertes Gedicht mit max. 40 Versen bzw. ein Mono-/Dialog zu o.g. Thema (max. 5 A4-Seiten zu je 10 000 Anschlägen)
  • Dotation: insg. 2 000 Euro Preisgeld
  • Info: www.castellodiduinopoesia.org
  • Termin: 31.10.2018 bzw. 30.11.2018
  • Wer? Autoren bis 30 Jahre

3 Termine jährlich

Projektförderung durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

  • Projekte mit überregionaler, landesweiter, internationaler Wirksamkeit und nach Förderrichtlinie, mit Antragsformular
  • Förderung der „freien Entfaltung von Kunst und Kultur, insbesondere durch die Entwicklung neuer künstlerischer Ausdrucksformen, die nachhaltige Vermittlung von Kunst und Kultur, die Förderung des künstlerischen Nachwuchses, die Pflege des kulturellen Erbes sowie die grenzüberschreitende kulturelle Zusammenarbeit“
  • Info: www.kdfs.de
  • Termin: jährlich am 1.3. und am 1.9.
  • Wer? Personen/Institutionen mit (Wohn-)Sitz in Sachsen

Grenzgänger - Robert Bosch Stiftung

  • literar. und essayistische Prosa, Fototextbände, Kinder- und Jugendbücher, Drehbücher, Hörfunkbeiträge über Mittel-, Ost- und Südeuropa sowie Nordafrika
  • Unterstützung von Recherchereisen nach oder Veröffentlichungen über Mittel-, Ost- und Südeuropa
  • Dotation: Recherchestipendien von 2 000 bis 10 000 Euro (für Reise, Unterkunft, Lebenshaltung, Visa, Dolmetscher)
  • Info: www.bosch-stiftung.de/grenzgaenger; www.lcb.de/grenzgaenger
  • Termin: jährlich am 30.4. und am 31.10.
  • Wer? Newcomer oder renommierte Autoren mit der Interessenserklärung von einem Verlag / Sender, einer Agentur / Produktionsfirma im deutschsprachigen Raum

Werkstipendium des Deutschen Literaturfonds e.V.

  • Manuskriptprobe (20 Seiten) und Projektexposé (keine Sach-, Kunst-, Drehbücher oder Biografien)
  • Dotation: max. 2 000 Euro mtl. für max. 1 Jahr
  • Info: www.deutscher-literaturfonds.de
  • Termin: jährlich am 31.5. und am 30.11.
  • Wer? Autoren mit mind. 1 eigenen Publikation (kein Zuschuss- oder Eigenverlag)