Fachtag Literatur 2015

Logo Fachtag

Schöne Aussichten
Fachtag Literatur am 29. Mai

Deutsches Literaturinstitut Leipzig, Wächterstraße 34
Ein Gemeinschaftsvorhaben des Sächsischen Literaturrates e.V. und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Schöne Aussichten
Die Buchbranche ist im Umbruch. Die Möglichkeiten des Veröffentlichens werden immer vielfältiger. Gleichzeitig ist es für den Einzelnen immer schwieriger, sich im Strom der Veränderungen zurechtzufinden.
Der zweite Fachtag Literatur, der wieder ein Gemeinschaftsvorhaben des Sächsischen Literaturrates e.V. und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen ist, wendet sich an alle Akteure des Literaturbetriebes. Die Veranstalter unternehmen nicht nur eine aktuelle Standortbestimmung, sondern sie wollen auch die veränderten Bedingungen für eine erfolgreiche Arbeitsgrundlage der Autoren und Übersetzer in Mitteldeutschland weiter ausloten. Daher rücken neben dem Dauerbrenner-Thema „Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung“ ganz gezielt auch die Arbeitsweisen und Strategien der unabhängigen Verlage in den Mittelpunkt der Betrachtung.

 

Programm
Forum 1: Unabhängige Verlage und ihre Autoren
Lesung Heike Geißler „Saisonarbeit“ (Spector Books, 2014)
Forum 2: Literarische Oasen im Netz
Lesung Nikola Richter aus Aboud Saeeds „Lebensgroßer Newsticker“ (mikrotext, 2015)

Genauere Angaben finden Sie in der nachfolgenden pdf

Sächsischer Literaturrat e.V. | kontakt@saechsischer-literaturrat.de | Seitenanfang